BUGABOO DONKEY Basis: Test und Erfahrungen

0

Wieder einmal haben wir uns an einem Kinderwagentest versucht, der sich mit einem extrem hochpreisigen Modell beschäftigen sollte. Kann der niederländische Hersteller BUGABOO mit seinem DONKEY wirklich so überzeugen, dass der Preis gerechtfertigt erscheint? Immerhin kostet das Modell ab 1.000 Euro aufwärts – ein stolzer Preis für einen Kinderflitzer. Allerdings – das gleich vorweg: Der DONKEY konnte uns überzeugen!

Der BUGABOO DONKEY Basis in unserem Test

Wir haben schon viele verschiedene Kinderwagen unterschiedlicher Preisklassen getestet, in der Gruppe über 1.000 Euro sind es allerdings nicht wenige, die zum Test antreten konnten. Klar, die Konkurrenz ist hier gering, denn meist bewegen sich die – auch wirklich guten – Kinderwagen zwischen 500 und 1.000 Euro. Wir wollten einmal herausfinden, ob der DONKEY die hohen Erwartungen erfüllen kann, die jeder naturgemäß an einen solchen Kinderwagen stellt.

Und – oh Wunder – wir waren selbst überrascht. Wer einen Kinderwagen sucht, der für jegliche Familiensituation passend ist, bei dem auch Geschwisterkinder ohne Probleme mitfahren können und der sich bei allem Komfort auch für zwei Kinder für den Bummel durch enge Supermarktgänge eignet, ist mit dem BUGABOO DONKEY wirklich gut beraten. Die Basis ist mit verschiedenen Aufsätzen kombinierbar, sodass sich am Ende insgesamt 17 verschiedene Sitzpositionen ergeben. Egal, welchen Anspruch Eltern auch immer an das Gefährt für den Nachwuchs stellen – der DONKEY wird jegliche Erwartungen erfüllen.

Die technischen Details

Größe (Klappmaß) 91 x 60 x 40 cm (Länge – Breite – Höhe)
Gewicht 13 kg
Geeignet für Mädchen und Jungen ab Geburt bis Kleinkindalter
Zubehör Einkaufskorb, Regenschutz, Liegewanne, Sonnenschutz, verstellbarer Schieber, Fußstütze verstellbar
Reifen Luftreifen, schwenkbare Vorderräder, Feststellbremse

 

Qualität, Materialien und Sicherheit beim BUGABOO DONKEY Basis

Sicherheitstechnisch ist der DONKEY von BUGABOO auf höchstem Niveau und daher natürlich mit dem GS-Siegel ausgestattet sowie TÜV-geprüft. Gegen das unfreiwillige Wegrollen gibt es die Feststellbremse, zusätzlich ist eine – zugegeben sehr praktische – Handbremse vorhanden. Diese reagiert ähnlich dem Jogger „Runner“ sofort. In unserem Test mussten wir also nicht schon frühzeitig bremsen, damit wir an der gewünschten Stelle wirklich stehen bleiben konnten.

Das Kind wird mit dem 5-Punkt-Gurtsystem gesichert und kann somit nicht herausfallen. Zusätzlich sind Schutzbügel am Kinderwagen angebracht. Die Stoffbezüge sind per Hand waschbar und trocknen sehr schnell. Sollte der Kinderwagen also einmal bei einer Wald- und Wiesenfahrt eingesetzt worden sein, die über pampige Wege führte, so ist die Reinigung kein Problem. Die Qualität des BUGABOO DONKEY ist insgesamt sehr gut, das Modell dürfte auch mehrere Kinder „überstehen“.

Der BUGABOO DONKEY Basis in Handhabung und Bedienung

Was wirklich erstaunlich am DONKEY von BUGABOO ist, ist die Vielfalt der möglichen Sitzpositionen. Es braucht nur wenige Klicks, dann wird aus dem Einsitzer ein Kinderwagen für zwei. Hier können dann Zwillinge mitfahren oder auch Geschwisterkinder. Der BUGABOO DONKEY ist damit so flexibel, dass er sich der derzeitigen wie auch der geplanten Familiensituation anzupassen vermag.

Sehr praktisch ist, wenn nur ein Kind transportiert wird, dass es seitlich eine Gepäckablage gibt. Das Einkaufen macht damit gleich doppelt so viel Spaß, denn nun muss man sich weniger in der Menge der Einkaufsdinge einschränken. Apropos Einkaufsbummel: Viel Platz braucht der DONKEY durch seine schmale Basis nicht. Er weist eine Breite von nur 60 cm auf und auch als Duo-Kinderwagen braucht er nur 74 cm Platz.

Bei der Bereifung setzt der Hersteller auf Lufträder, die frei schwenkbar sind. Wird der Kinderwagen in engen Fußgängerzonen oder Einkaufsläden eingesetzt, so wirken sich diese schwenkbaren Vorderräder in Bezug auf die Wendigkeit durchaus positiv aus. Der Kinderwagen ist sehr leicht zu manövrieren.
Sehr praktisch: Mit der aufgesetzten Babyschale wird das Travelsystem vervollkommnet und der Kinderwagen ist wirklich überall einsetzbar.

Design und Varianten des BUGABOO DONKEY Basis

So vielseitig wie die Basis des BUGABOO DONKEY ist kaum ein anderer Kinderwagen. Mit nur wenigen Handgriffen kann er von einem Gefährt für das Einzelkind zu einem Duo-Kinderwagen werden, der das Zwillingskind mitnimmt oder auch einem älteren Geschwisterkind Platz bietet.

Der BUGABOO DONKEY kommt in einem edlen Design daher und bringt seine Basis als „all black“ mit. Das Aluminiumgestell ist in edlem Schwarz gehalten und unterstreicht die Eleganz dieses besonderen Kinderwagens. Wer sich nicht für einen rein schwarzen Wagen begeistern kann, hat die Wahl zwischen vielen verschiedenen Farben für die Bezüge. Die Stoffe sind in gedeckten Farben ebenso erhältlich wie im peppigen und farbenfrohen Look.

BUGABOO DONKEY Basis: Unsere Erfahrungen

In unseren Tests hat sich der DONKEY von BUGABOO als wirklich praktischer Kinderwagen erwiesen. Er macht alles mit, egal, ob es sich um die Stadtfahrt zum Einkaufbummel handelt oder um den Waldspaziergang mit dem Hund. Wir haben die Erfahrung machen können, dass der BUGABOO für alle Eventualitäten gerüstet ist und sogar noch die Möglichkeit des zusätzlichen Stauraums bietet, wenn nur ein Kind mitfährt. Ein rundum gelungenes Modell, wie wir finden.

Das finden wir gut

  • nobles Design mit verschiedenen Farbkombinationen
  • leichtes Gestell für die Basis
  • Feststellbremse und Handbremse vorhanden
  • leichte Umbaubarkeit für zwei Kinder
  • nutzbar als Travelsystem

Das finden wir nicht gut

  • Preis sehr hoch
  • größere Kinder haben wenig Platz

BUGABOO DONKEY Basis: Unsere Empfehlungen

Dieser Wagen von BUGABOO ist ein solider Kinderwagen, der mit seinen Funktionen überzeugen kann. Gerade die Handhabung ist einfach, sicher und praktisch. Dazu kommt, dass die verarbeiteten Materialien wirklich von höchster Qualität zeugen. Das gesamte System ist durchdacht und bedient jede mögliche Familiensituation. Einzig der Preis ist ein kleiner Wermutstropfen. Doch wer sich mit dem Gedanken an weitere Kinder trägt und nun ein Gefährt für das Erstgeborene sucht, wird mit dem DONKEY sehr gut beraten sein. Diese Investition wird sich auszahlen!

BUGABOO DONKEY Basis in anderen Tests

Auch die Tester von Testberichte.de haben den DONKEY von BUGABOO genauer angesehen und dabei feststellen können, dass es sich zwar um ein extrem hochpreisiges Modell handelt, dafür aber auch um eines, welches wirklich alltagstauglich ist. Wer mehrere Kinder – und davon ein Kleinkind oder Baby – hat, weiß, wie anstrengend Spaziergänge sein können. Das ältere Kind will meist nicht einsehen, warum es denn bitte schön laufen soll, wenn das jüngste Familienmitglied gemütlich durch die Gegend gefahren wird. Mit diesem Modell hat BUGABOO eine Lösung geschaffen, die sämtliche Tester überzeugen kann. Denn dieser Kinderwagen bietet Platz und Komfort, sorgt für bequemes Sitzen und das sogar für zwei Kinder! Die Tester von Testberichte.de waren von Handhabung, Sicherheit und Qualität des Kinderwagens überzeugt, sodass sie getrost eine Kaufempfehlung geben können. So, wie wir das ebenfalls können!

BUGABOO DONKEY: Günstig kaufen

Den BUGABOO DONKEY gibt es im Netz zu unterschiedlichen Preisen. Hier einige Online-Shops, die wir bei unserer Recherche gefunden haben:

Kindermaxx 1.219,00 Euro
BabySparadies.com 1.109,05 Euro
Babywalz 107,99 Euro

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply