5 Geschenke für frischgebackene Mütter: selbstgemachte Geschenkideen

0

Geschenke für frischgebackene Mütter gibt es viele. Aber die wenigsten Menschen möchten einfach irgendetwas schenken. Sie möchten der Mama mal eine richtige Freude machen. Dafür lohnt es sich, sich in die Mütter hineinzuversetzen und ein Geschenk zu wählen, über das man sich selbst ebenfalls sehr freuen würde.

Das sind die Top 5 der Geschenke für frischgebackene Mütter

Wird die frischgebackene Mama gefragt, worüber sie sich am meisten freut, dann gibt es hier häufig dieselbe Antwort. Zeit und Ruhe sind die Dinge, die nach der Geburt eines Kindes an erster Stelle stehen. Das lässt sich tatsächlich schenken. Die 5 besten Geschenke für frischgebackene Mütter sind nicht etwa Dinge für das Baby:

1. Zeit als schönstes Geschenk – Kochdienste verschenken

Wenn von Zeit als Geschenk die Rede ist, dann heißt das nicht, dass man den Eltern anbietet, ihnen ihr Baby abzunehmen. Tatsächlich kann Zeit auf eine ganz andere Weise geschenkt werden. Das Schenken von Zeit bedarf ein wenig Vorbereitung. Nach der Geburt nehmen vor allem der Haushalt und das Kochen oft den Eltern die Möglichkeit, wirklich jede Minute zu genießen. Ein schönes Thema als Geschenk sind daher Kochdienste. Wer die Möglichkeit hat, der kocht für die frischgebackenen Eltern vor und friert das Essen in ihrem Tiefkühlschrank ein. Die frischgebackene Mama braucht die Portionen dann nur noch auftauen und erwärmen. Es gibt kaum eine Mama, die sich darüber bisher noch nicht gefreut hat.

2. Gutschein für einen Erste-Hilfe-Kurs

Geschenke für frischgebackene Mütter, die ganz sicher gut ankommen, sind Gutscheine für besondere Kurse. Wer bisher noch kein Kind hat, der ist im Umgang mit dem Baby oft unsicher. Viele Eltern machen sich Gedanken darüber, was alles passieren kann. Ein Gutschein für einen Erste-Hilfe-Kurs, der speziell auf Erste Hilfe für Kinder ausgerichtet ist, ist eine tolle Idee. Bei diesem Kurs erhalten Eltern einen Einblick in die wichtigsten Handgriffe aus der Ersten Hilfe und werden im Umgang mit dem Baby sicherer.

3. Windelgutscheine sind gern gesehen

Die Kosten für ein Baby im ersten Lebensjahr sind hoch. Einen großen Anteil an diesen Kosten haben die Windeln. Durchschnittlich 60 Windelpackungen mit einem Gesamtpreis zwischen 390 Euro für günstige Windeln und 600 Euro für Markenprodukte kommen zusammen. Beiträge, um diese Kosten zu reduzieren, erfreuen die frisch gebackenen Eltern natürlich. Der Windelgutschein kommt daher immer gut an. Wer etwas mehr investieren möchte, der kann auch ein Windelabo verschenken.

4. Die Tageszeitungen verschenken

Diese Geschenke für frischgebackene Mütter klingen im ersten Moment vielleicht seltsam. Erinnerungen verschenken ist jedoch eine besonders tolle Überraschung. Am Tag der Geburt denkt keine Mama daran, sich eine Tageszeitung zu kaufen. Später wäre es jedoch toll zu wissen, was eigentlich an dem Tag der Geburt alles passiert ist. Die Zeitungen und Magazine können in einer schönen Mappe als Geschenk verpackt werden. Später blättert die Familie ganz sicher gerne zusammen in der Brigitte, dem regionalen Anzeiger oder auch dem Stern. Eine kleine Überraschung mit einer großen Wirkung.

5. Gutscheine für die Mama

Vielleicht nicht unbedingt einfallsreich, als Geschenke für frischgebackene Mütter aber besonders beliebt: Gutscheine für die Mama. Die beste Freundin weiß genau, worüber man sich freut. Der Gutschein für die Massage, den Einkauf in der Parfümerie oder den Besuch bei der Kosmetik – kleine Aufmerksamkeiten und Rezepte für ein besseres Körpergefühl sind diese Gutscheine. Gerade nach der Schwangerschaft wünschen sich viele Frauen ein paar Verwöhnmomente für den eigenen Körper.

Geschenke für frischgebackene Mütter und ihr Baby

Wer dennoch zusätzlich zu den Geschenken für die Eltern noch etwas für das Baby schenken möchte, der kann einen Beitrag zu den Geschenken leisten, die in der Erinnerungskiste später einen festen Platz finden und von Mutti gerne aufgehoben werden. Ein kleines Armband mit eingraviertem Namen, eine bestickte Decke oder ein personalisiertes Kuscheltier sind ein tolles Extra.


Bildnachweis: © freeimages.com – susush

Über Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Leave A Reply