ABC DESIGN TURBO 6S Kombikinderwagen Turbo 6S inkl. 3in1 Tragewanne Design 2015 im Test

5

Manchmal muss es einfach ein wenig Turbo sein. Das dachte sich wohl auch die Stiftung Warentest, als sie den ABC Design Turbo 6S Kombikinderwagen im Test von Februar 2015 wieder mit auf die Liste genommen hat. Das Gesamturteil für den Kinderwagen lag bei diesem Test bei einem „befriedigend“. Einer der Kritikpunkte war, dass die Tragetasche des Wagens als sehr kurz eingeschätzt wird. Da wollten wir uns selber ein Bild machen.

Der ABC Design Turbo 6S Kombikinderwagen in unserem Test

Wir wollten uns selbst ein Bild davon machen, ob der ABC Design Turbo 6S  wirklich nur ein befriedigend verdient hat und haben uns das aktuelle Modell mit der 3in1-Tragewanne bestellt. Der Name impliziert ja schon, dass es sich um eine feste Wanne und keine Softtragetasche handelt. Dennoch waren wir bei der Lieferung ein wenig erstaunt, dass die Wanne wirklich sehr handlich wirkte. Handlich auch in dem Sinne, das die Maße tatsächlich etwas klein geraten scheinen. Gerade in der heutigen Zeit, wo es gar nicht so unüblich ist, dass die Babys immer größer geboren werden, braucht es natürlich möglichst viel Platz in Wanne oder Tragetasche. Doch wir wollten natürlich weiter testen und haben uns nicht abschrecken lassen. Die Babywanne wird auf dem Sportwagenaufsatz aufgebracht. Der ABC Design Turbo 6S  muss also nicht umgebaut werden, wenn ein Wechsel von Kinder- zu Sportwagen stattfinden soll. In unseren Augen schon einmal ein wichtiger Vorteil. Der Sportwagenaufsatz kann übrigens in beide Richtungen angebracht werden. Wie wir finden ist das eine gute Sache. Unsere Männer haben sich über den Teleskopschieber gefreut, der sich in der Höhe verstellen lässt.

Die technischen Daten des ABC Design Turbo 6S

Größe 630 x 1010 x 730 mm (Breite – Höhe – Länge)
Gewicht 21 kg
Geeignet für Mädchen und Jungen von 0 bis 3  Jahre
Zubehör nicht im Lieferumfang Sonnenschirm, Fußsack, Wickeltasche, Adapter für Babyschale
Reifenanzahl 4

 

Qualität, Materialien und Sicherheit beim ABC Design Turbo 6S

Spannend ist für uns immer auch die Frage nach der Qualität bei einem Kinderwagen. Das Gestell des ABC Design Turbo 6S Kombikinderwagens wird aus Aluminium gefertigt und ist damit angenehm leicht. Eigentlich – denn uns ist aufgefallen, dass das Gewicht mit Tragewanne doch recht hoch ist. Gerade für zierliche Frauen ist es nicht so leicht, einen Wagen mit mehr als 20 kg plus Baby durch die Gegend zu bugsieren. Daher ist das Gewicht einer der Nachteile, auf die wir hinweisen möchten. Qualitativ können wir jedoch nicht meckern. Die Vorderräder sind schwenkbar und lassen sich auch feststellen. Die Hinterräder sind fest und haben einen angenehmen Durchmesser. Zudem ist der Wagen gefedert, wenn man also mal den einen oder anderen unebenen Weg übersieht, dann ist das nicht ganz so tragisch. Für Sicherheit sorgt der Gurt. Der Schutzbügel kann abgenommen werden. Der Bezug lässt sich abnehmen und kann gereinigt werden. Zudem bietet das Verdeck Schutz vor der Sonne. Mit UV-Schutz 50+ sind die kleinen Weltentdecker gut geschützt.

Der ABC Design Turbo 6S in Handhabung und Bedienung

Das hohe Gewicht haben wir bereits erwähnt. Wer also auf der Suche nach einem leichten Wagen ist, der sich sozusagen mit einer Hand ins Auto heben lässt, der wird wohl eher enttäuscht sein. Tatsächlich ist der ABC Design Turbo 6S in der Handhabung aber wirklich gut zu bedienen. Er lässt sich mit wenigen Handgriffen zusammenklappen und gut verstauen. Im Auto nimmt er recht viel Platz ein. Auch der Teleskopschieber lässt sich einfach und schnell verstellen. Ein wenig umständlich ist es, den Sportwagenaufsatz umzusetzen, wenn der Nachwuchs nach vorne oder nach hinten schauen soll. Besonders praktisch finden wir die Möglichkeit, mit einem Adapter das Gestell auch für die Babyschale nutzen zu können. Nicht ganz so praktisch ist der Korb. Er ist relativ flach gehalten und hat damit auch nicht wirklich viel Platz. Beim Test sind mehr als einmal Kleinigkeiten aus dem Korb gefallen, wenn der Wagen um die Kurve gelenkt oder einen Bordstein hochgefahren wurde.

Design und Varianten des ABC Design Turbo 6S

Bei Design lässt sich der Hersteller nicht lumpen. Den ABC Design Turbo 6S gibt es in einer Vielzahl an verschiedenen Farbvariationen. Viele dunkle Farben sind im Angebot. So gibt es den Wagen beispielsweise in Braun, Schwarz oder Grau. Teilweise sind auch Variationen mit farbigen Highlights vorhanden. Streifen, Bilder oder Punkte – hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Dennoch finden wir, dass der ABC Design Turbo 6S in seinem Design nicht überladen wirkt.

Übrigens: Was uns wirklich interessiert hat ist, warum es eine 3in1-Tragewanne ist. So üblich ist die Bezeichnung ja nicht. Interessanterweise lässt sich die Tragewanne nicht nur als Tragewanne nutzen sondern auch als Sitzeinlage und kann zudem zu einem Fußsack gemacht werden. Klingt irgendwie komisch? Funktioniert aber doch ganz gut.

ABC Design Turbo 6S Kombikinderwagen inkl. 3in1 Tragewanne: Unsere Erfahrungen

Vom Design her kann sich der ABC Design Turbo 6S wirklich sehen lassen. Der Kinderwagen ist modern gestaltet, lässt sich gut schieben und ist einfach um die Ecke zu bugsieren. Er ist ziemlich breit, das hat es schwer gemacht, in den engen Supermärkten nicht die untersten Regalreihen mit den Rädern abzuräumen. Auch das Gewicht hat uns nicht ganz so überzeugen können. Die Wanne haben wir tatsächlich auch als ziemlich eng empfunden, wir denken, hier kann ein großes Baby nicht wirklich lange bequem drin liegen. Gerade als Sportwagen macht der ABC Design Turbo 6S jedoch wirklich etwas her und bietet hier auch ein faires Preis-Leistungsverhältnis.

Das finden wir gut

  • einfach in der Handhabung
  • Aufsatz beidseitig montierbar
  • schwenkbare Vorderräder
  • feste Wanne
  • abwechslungsreiche Designs
  • hochwertige Materialien

Das finden wir nicht gut

  • sehr hohes Eigengewicht
  • kleiner Einkaufskorb
  • ziemlich breites Gestell

ABC Design Turbo 6S: Unsere Empfehlung

Gute Qualität zu einem fairen Preis wird durch den ABC Design Turbo 6S  auf jeden Fall geboten. Auch das moderne Design sorgt dafür, dass der Wagen zu einem gern genutzten Begleiter auf der Straße wird. Wir finden, der ABC Design Turbo 6S  ist perfekt für alle Eltern, die auf der Suche nach einem leicht zu bedienenden Kombikinderwagen sind und auch Wert auf eine große Designauswahl legen. Allerdings würden wir den Wagen eher nicht für von Geburt an recht große Kinder empfehlen, da es hier schnell zu eng werden kann.

ABC Design Turbo 6S in anderen Tests

Wir können dem ABC Design Turbo 6S  in unserem Test ein gutes Gesamturteil geben. Bei Stiftung Warentest war er inzwischen schon zweimal Teil eines Tests. Im Jahr 2009 schnitt der Wagen noch mit mangelhaft ab, 2015 bekam er dann ein befriedigend. Auch bei Öko-Test und bei der Zeitschrift Konsument war der ABC Design Turbo 6S  im Test. Hier wurde er als durchschnittlich bewertet. Häufig wird vermerkt, dass der Wagen einfach sehr breit ist und die Wanne zu kurz ist. Das ist auch unsere Erfahrung. Gleichzeitig bietet er, laut den Testberichten und unserem Gefühl, eine sehr gute Federung, was für einen Kinderwagen besonders wichtig ist.

ABC Design Turbo 6S: Günstig kaufen

Wer nach dem Testbericht überzeugt davon ist, dass der ABC Design Turbo 6S  die richtige Wahl darstellt, für den haben wir uns auf die Suche nach den besten Angeboten gemacht. Für einen Kombikinderwagen von einer durchaus guten Qualität ist der Preis beim ABC Design Turbo 6S wirklich fair.

Babymarkt.de 327,94 Euro
Babyland-Online 329,90 Euro
Babywalz 330,98 Euro

 

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

5 Kommentare

  1. Hallo, ich habe gehört, der ABC Design Turbo 6S soll ja sozusagen einer der Klassiker unter den Kombikinderwagen sein. Ich habe auch den Test bei Stiftung Warentest gelesen und war dadurch ein wenig verunsichert. Vom Handling her gefällt er mir aber recht gut, bei den Designs bin ich noch nicht fündig geworden. Daher habe ich noch eine Frage. Ihr schreibt, die Wanne ist eher klein. Ich erwarte im Sommer Nachwuchs, da wäre es ja nicht so das Problem, da ich hier ja keine Decke brauche. Wie sieht es denn mit dem Sportsitz aus bei dem Kinderwagen? Ab wann denkt ihr, kann ein Baby da rein und wie sind die Gurte hier angeordnet? Danke schon mal für die Hilfe.

  2. Hallo Tina,
    ja – der ABC Design Turbo 6S zählt wohl wirklich zu den Klassikern. 🙂

    Die Handhabung dieses Kombikinderwagens fanden wir eher angenehm.

    Wenn du ein großes Kind erwartest – beim 2. Kind weiß man ja schon ungefähr, wie viel ein Baby an Größe und Gewicht mitbringt – würde ich mich auch im Sommer lieber nach einen anderen Modell umschauen. Wie schnell ist Herbst – und dann wirds echt eng.

    Man darf immer nicht vergessen: Die Kleinen liegen ja mindestens 4 – 6 Monate in der Schale.

  3. Danke für den Test, der Turbo 6S ist auch der Wagen meiner Wahl, mein Mann ist von ABC Design aber nicht so überzeugt, da er denkt, es handelt sich hierbei um eine Billigmarke. Jetzt kann ich ihn aber hoffentlich von dem Kombikinderwagen überzeugen. Ich habe übrigens das Gestell als nicht so breit empfunden, seht ihr das wirklich so?

    • Hallo Antonia,
      also ABC Design als Billigmarke zu bezeichnen, so weit würde ich nicht gehen. ABC Design ist definitiv bei vielen Kinderwägen ein günstiger Vertreter. Allerdings schon zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Niveau.
      Ja, das mit dem Gestell empfanden wir wirklich so – allerdings ist das wohl (wie vieles im Leben) Ansichtssache.
      lg
      Lisa

Leave A Reply