Angenehm Sitzen trotz Schwangerschaft

0

Spätestens ab der 30. Schwangerschaftswoche wird alles, was man tut, unbequem. Sei es gehen, liegen oder sitzen. Doch Frauen sind dem nicht hilflos ausgeliefert, sondern können aktiv Schritte gegen das Ungemach unternehmen. So kann man versuchen, in anderen Postionen zu schlafen. Es gibt schwangere Frauen, die bevorzugen eine fast aufrechte, sitzende Haltung im Bett.

Problematisch wird es, wenn Frauen bei der Arbeit viel sitzen, zum Beispiel an einem PC-Arbeitsplatz. Krank geschrieben werden Schwangere vor dem Beginn des Mutterschutzes nur in ganz wenigen, begründeten Ausnahmefällen. Also muss man hier Strategien entwickeln, den Arbeitstag möglichst beschwerdefrei zu überstehen. Die Lösung ist ein vernünftiger Bürostuhl. Vielleicht ist der Arbeitgeber ja bereit, für schwangere Frauen einen solchen Stuhl anzuschaffen.

Wichtig ist, dass man in der Schwangerschaft angenehm sitzt. Das heißt im Klartext, sich an die Vorschläge zu halten, die Orthopäden für richtiges Sitzen in der Schwangerschaft geben. Dabei gilt ein wichtiger Grundsatz. Die beste Sitzhaltung ist die nächste. Man soll also darauf achten, dass auf dem Bürostuhl möglichst viele Sitzhaltungen eingenommen werden können. Außerdem sollte der Stuhl sich möglichst, ähnlich einem Sitzball, in alle Richtungen bewegen lassen. Auf diese Weise ist es möglich, die Sitzhaltung zu ändern und gleichzeitig durch aktives Sitzen die Muskeln im Rücken und Beckenboden zu trainieren.

Einen Stuhl, den wir für diese Zwecke empfehlen können, ist der 3Dee von der Firma Aeris. Der Stuhl 3Dee ist ein wahrer Allrounder unter den Bürostühlen.

Er fördert das aktive Sitzen, sorgt für die immer richtige Sitzhaltung und verfügt über eine Rückenlehne, die man individuell an jeden Rücken anpassen kann. Der Stuhl ist dreidimensional in jede Richtung beweglich. Zusätzlich kann man die Rückenlehne mit einem Klick entfernen und wird somit praktisch dazu genötigt, ordentlich zu sitzen. Auf diese Weise ist angenehmes Sitzen in der Schwangerschaft möglich.


Bildnachweis: © freeimages.com – Ali Farid

Über den Autor

Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Lassen Sie eine Antwort hier