Die Babys: 7 x Forum & Co.

0

Es ist eine große Hilfe, sich in der Schwangerschaft und auch in den nachfolgenden Monaten und Jahren mit anderen Menschen austauschen zu können, die in einer ähnlichen Situation sind. Neben den Menschen aus dem Umkreis bietet auch das Internet tolle Möglichkeiten. So gibt es hier verschiedene Foren, die eine gute Anlaufstelle bieten.

Die Babys – das 1. Forum von sieben: www.mamacommunity.de

< www.mamacommunity.de >

Ein Forum, in dem Menschen aus ganz Deutschland zusammenkommen, ist die Mamacommunity. Teilweise finden sich hier auch Deutsche und deutschsprachige Mütter und Väter, die in anderen Ländern wohnen. Interessant ist die Bandbreite an Themen und die übersichtliche Aufteilung. Es gibt Bereiche rund um die Planung einer Schwangerschaft, die Schwangerschaft selbst, Geburt, die ersten Lebensjahre aber auch ältere Kinder. Zudem können Themen, wie Geld, Reisen, Mode und vieles mehr diskutiert werden. Dadurch entsteht hier eine große Bandbreite, so dass Mütter und Väter die für sich passenden Ansprechpartner finden können.

Die Babys – das 2. Forum von sieben: www.eltern.de

< www.eltern.de >

Nicht nur als Zeitschrift unterstützt „Eltern“ Mütter und Väter bei allen Themen rund um Kinder und Familie. Inzwischen wird über die Webseite auch ein Forum angeboten, das mehr als 150.000 Mitglieder hat. Dieses Forum bezieht sich vor allem auf die Themen, die in Bezug zur Familie stehen. Es ist übersichtlich eingeteilt, in:

  • Kinderwunsch
  • Schwangerschaft und Geburt
  • Baby
  • Leben mit Kind
  • Entwicklung und Erziehung
  • Körper und Seele
  • Partnerschaft und Sex

Damit wird deutlich, dass die Themen hier sehr spezifisch sind. Gesundheitsthemen oder auch finanzielle Themen kommen ein wenig zu kurz. Das Forum ist aber ideal für alle Eltern, die auf der Suche nach Tipps, Ratschlägen und Austausch vor allem in Bezug auf Schwangerschaft, Babys und Kleinkinder sind.

Die Babys – das 3. Forum von sieben: www.rund-ums-baby.de

< www.rund-ums-baby.de >

Eines der größten Baby-Foren im Internet ist Rund-ums-Baby. Die Themenbandbreite ist besonders groß. Eltern finden hier zu jedem Thema das passende Forum und das sogar auch für Kinder, die längst Teenager oder sogar schon älter sind. Es gibt eine große Unterteilung in die Forenbereiche Kinderwunsch, Schwangerschaft und Elternforen. Die einzelnen Foren sind noch weiter unterteilt. Besonders interessant ist hier der Fakt, dass es ein Expertenforum gibt. In diesem Expertenforum sind immer wieder Experten aus verschiedenen Themenbereichen online und beantworten die Fragen der Eltern. Von Hebamme bis hin zu Rechtsanwalt ist alles mit dabei.

Die Babys – das 4. Forum von sieben: www.urbia.de

< www.urbia.de >

Bei urbia handelt es sich um eine Webseite, die sich auf ein breit gefächertes Angebot für Familien spezialisiert hat. Besonders bekannt ist die Webseite bei Paaren, die eine alternative Verhütungsmethode, das Temperaturmessen, nutzen. Über Urbia können die Temperaturkurven geführt und ausgewertet werden. Es gibt hier aber auch ein Forum. Im Forum treffen sich Eltern von Kindern bis einschließlich Schulalter. Auch hier gibt es eine separate Unterteilung die es leichter macht, die passenden Forenbereiche zu finden:

  • Kinderwunsch
  • Schwangerschaft
  • Kinder und Familie
  • Partnerschaft
  • Freizeit
  • Tipps und Hilfe

Zudem bietet Urbia ein Expertenforum für alle Paare mit Kinderwunsch. Dieses ist beispielsweise auch ideal für Paare geeignet, die sich einer Kinderwunschbehandlung unterziehen.

Die Babys – das 5. Forum von sieben: www.9monate.de

< www.9monate.de >

Das Forum der Webseite 9monate.de bezieht sich vor allem auf die Schwangerschaft und bietet auch Unterstützung durch Expertenforen. Zudem gibt es einen großen Bereich über Gesundheit und Vorsorge. Damit ist das Forum in Bezug auf die Planung einer Schwangerschaft, die Schwangerschaft selbst sowie die ersten Jahre mit Kind sehr gut aufgestellt. Praktisch ist auch die Einteilung vom Forumbereich nach Geburtsjahren. So können sich Eltern zusammenfinden, deren Kinder das gleiche Alter haben.

Die Babys – das 6. Forum von sieben: www.elternforen.com

< www.elternforen.com >

Ein klassisches Forum bietet die Webseite Elternforen. Der Aufbau ist relativ übersichtlich gehalten, dennoch fällt es schwer, sich hier zurechtzufinden. Wer aber einmal im System drin ist, der wird hier auch schnell Anschluss und die passenden Themen finden. So gibt es hier beispielsweise ein spezielles Forum für die künstliche Befruchtung, aber auch allgemeine Foren, in denen von seinen Alltagssorgen berichtet werden kann. Diese müssen sich nicht unbedingt auf das Leben mit Kindern beziehen.

Die Babys – das 7. Forum von sieben: www.babyclub.de

< www.babyclub.de >

Das siebte Forum, das sich durchaus für werdende Eltern empfiehlt, ist das Forum von Babyclub. Hier gibt es die Regionalforen, so dass sich Eltern aus einer ähnlichen Region zusammenfinden können. Das ist vor allem für die Personen interessant, die einen Anschluss auch im „Real Life“ suchen. Zudem gibt es einen Flohmarkt und ein Plauderforum, in dem sich nicht alles um Kinder dreht. Natürlich fehlen aber auch die klassischen Foren zum Kinderwunsch, der Schwangerschaft sowie der Familie nicht. Damit ist der Babyclub ähnlich breit gefächert wie die Mamacommunity.

Die große Auswahl an Foren im Internet macht es möglich, hier eine passende Anlaufstelle zu finden, um sich mit anderen Menschen über seine Sorgen, Ängste aber auch Erfolge austauschen zu können.


Bildnachweis: © Fotolia – DigiClack

Über Iris Martin

Iris Martin

Iris Martin, Jahrgang bleibt ein gut gehütetes Geheimnis, ist Mutter zweier Kinder. Rabauke 1 und Rabauke 2 sind Wunschkinder ersten Grades, treiben ihre Eltern regelmäßig an den Rand der Verzweiflung und wissen sie von dort mit einem lieblichen Augenaufschlag wieder wegzuholen. Iris ist derzeit mit ihren beiden Jungs zu Hause, genießt das Leben als Vollzeitmami und hält das Chaos so im Rahmen. Neuen Herausforderungen stellt sie sich dabei gerne – immer gut gewappnet mit dem Wissen, das nur aktiv agierende Eltern haben können.

Leave A Reply